ch.oddb.org
 
Analysen | Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
 Sie befinden sich in - Home - Fachinformation zu Fortam®
Fachinformation zu Fortam®:GlaxoSmithKline AG
Vollst. FachinformationDDDDrucken
Zusammens.Galen.FormInd./Anw.mögl.Dos./Anw.Kontraind.Warn.hinw.Interakt.Schwangerschaft
Fahrtücht.Unerw.WirkungenÜberdos.Eigensch.Pharm.kinetikPräklin.Sonstige H.Swissmedic-Nr.
PackungenReg.InhaberStand d. Info.

Eigenschaften/Wirkungen

ATC-Code: J01DD02
Wirkungsmechanismus
Ceftazidim ist ein gegen die meisten β-Lactamasen stabiles Cephalosporin-Antibiotikum mit bakterizider Wirkung (Hemmung der Zellwandsynthese).
Die Prävalenz erworbener Resistenzen schwankt in Abhängigkeit von der geographischen Region sowie im Zeitverlauf und kann bei bestimmten Spezies sehr hoch sein. Informationen zur Resistenz in der jeweiligen Region sind vorteilhaft, insbesondere bei der Behandlung schwerer Infektionen.
In vitro-Empfindlichkeit der Erreger gegenüber Ceftazidim
* Klinische Wirksamkeit gegenüber Ceftazidim wurde in klinischen Studien belegt.
** Für diese Erreger ist Ceftazidim nicht das Antibiotikum erster Wahl.
Üblicherweise empfindliche Keime:
Grampositive Aerobier:
·β-hämolysierende Streptokokken*
·Staphylococcus aureus** (methicillin-empfindliche)
·Coagulase negative Staphylococci** (methicillin- empfindliche)
Gramnegative Aerobier:
·Haemophilus influenzae* einschliesslich Ampicillin-resistente Stämme
·Haemophilus parainfluenzae
·Neisseria gonorrhoeae
·Neisseria meningitidis*
·Pasteurella multocida
·Proteus spp.*
·Providencia spp.
·Salmonella spp.
·Shigella spp.
Keime, bei denen eine erworbene Resistenz ein Problem darstellen kann:
Gramnegative Aerobier:
·Acinetobacter spp.
·Burkholderia cepacia
·Citrobacter spp.*
·Enterobacter spp.*
·Escherichia coli*
·Klebsiella spp., einschliesslich K. pneumoniae*
·Pseudomonas spp., einschliesslich P. aeruginosa*
·Serratia spp.*
·Morganella morganii
·Yersinia enterocolitica
Grampositive Aerobier:
·Streptococcus pneumoniae*
·Streptokokken der Viridans-Gruppe
Grampositive Anaerobier:
·Clostridium spp., nicht eingeschlossen C. difficile
·Peptostreptococcus spp.
·Propionibacterium spp.
Gramnegative Anaerobier:
·Fusobacterium spp.
Von Natur aus resistente Spezies:
Grampositive Aerobier:
·Methicillin resistente Staphylokokken
·Enterococcus spp., einschliesslich E. faecalis und E. faecium
·Listeria spp.
Gramnegative Aerobier:
·Campylobacter spp.
Grampositive Anaerobier:
·Clostridium difficile
Gramnegative Anaerobier:
·Bacteroides spp. einschliesslich B. fragilis
Andere:
·Chlamydia spp.
·Mycoplasma spp.
·Legionella spp.
Kombinationen von Fortam mit Aminoglykosid-Antibiotika zeigen in vitro zumindest eine additive, bei einigen Stämmen eine synergistische Wirkung.
Bei Verwendung von 30 µg Testplättchen weisen Hemmhofdurchmesser von ≥18 mm auf Empfindlichkeit, von 15-17 mm auf mässige Empfindlichkeit und von ≤14 mm auf Resistenz hin.

LGPL2017 ywesee.com, Commit-ID
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home