ch.oddb.org
 
Analysen | Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Fachinformation zu Budenid Steri-Nebs®:Teva Pharma AG
Vollst. FachinformationDDDÄnderungen anzeigenDrucken 
Zusammens.Galen.FormInd./Anw.mögl.Dos./Anw.Kontraind.Warn.hinw.Interakt.Schwangerschaft
Fahrtücht.Unerw.WirkungenÜberdos.Eigensch.Pharm.kinetikPräklin.Sonstige H.Swissmedic-Nr.
PackungenReg.InhaberStand d. Info. 

Sonstige Hinweise

Hinweise für die Handhabung
Es ist wichtig, den Patienten/die Patientin zu instruieren, dass er/sie:
·die Gebrauchsanweisung in der Patienteninformation sorgfältig liest
·dass Ultraschall-Vernebler für die Anwendung von Budenid Steri-Nebs nicht geeignet und empfohlen sind
·Budenid Steri-Nebs Suspension mit den unter «Mischbarkeit» angegebenen Lösungen gemischt werden kann
·nach jeder Anwendung den Mund gut mit Wasser spült, um das Risiko von Mundsoor zu minimieren
·das Gesicht bei Verwendung einer Gesichtsmaske wäscht, um Irritationen zu vermeiden
·den Vernebler gemäss Angaben des Herstellers sorgfältig reinigt
Anwendung der Steri-Nebs
1.Eine Einzeldose vom Streifen abbrechen.
2.Einzeldose vorsichtig mit einer leichten Drehbewegung schütteln.
3.Einzeldose aufrecht halten und durch Abdrehen des Verschlusses öffnen.
4.Öffnung der Einzeldose ins Reservoir des Verneblers halten und Einzeldose vorsichtig zusammendrücken.
5.Um eine bessere Dosierung zu gewährleisten, ist die Einzeldose auf der Vorderseite mit einer Linie versehen. Hält man die Einzeldose auf den Kopf, zeigt diese Linie die Hälfte des Inhalts an (1 ml). Wird nur 1 ml für die Inhalation benötigt, wird die Einzeldose nur bis zur Markierungslinie geleert.
Die geöffnete Einzeldose sollte vor Licht geschützt und innerhalb von 12 Stunden aufgebraucht werden. Nach dem Öffnen ist die Suspension nicht mehr steril. Die nicht verbrauchte Suspension muss weggeworfen werden.
Die angebrauchte Einzeldose sollte vor Gebrauch mit einer leichten Drehbewegung vorsichtig geschüttelt werden.
Wird eine Gesichtsmaske zur Inhalation verwendet, muss darauf geachtet werden, dass diese eng am Gesicht sitzt.
Reinigungshinweise
Die Vernebelungskammer und die Gesichtsmaske oder das Mundstück sollten nach jeder Benützung mit heissem Wasser gespült und mit einem milden Reinigungsmittel oder gemäss den Instruktionen des Inhaliergeräteherstellers gereinigt werden. Anschliessend gut spülen und trocknen, indem die Vernebelungskammer an den Kompressor angeschlossen wird.
Mischbarkeit
Budenid Steri-Nebs 0,5 mg/2 ml bzw. Budenid Steri-Nebs 1 mg/2 ml können mit 0,9% NaCl und mit Inhalationslösungen mit Terbutalin, Salbutamol, Fenoterol, Acetylcystein, Natriumcromoglycat oder Ipratropiumbromid gemischt werden. Die Mischung sollte innerhalb 30 Minuten verwendet werden. Die nicht gebrauchte Suspension muss weggeworfen werden.
Inkompatibilitäten
Keine bekannt.
Beeinflussung diagnostischer Methoden
Nicht zutreffend.
Besondere Lagerungshinweise
Budenid Steri-Nebs 0,5 mg/2 ml und Budenid Steri-Nebs 1 mg/2 ml nicht über 25 °C, vor Licht geschützt und ausser Reichweite von Kindern aufbewahren. Budenid Steri-Nebs nicht gefrieren.
Geöffnete Steri-Nebs müssen innerhalb von 12 Stunden aufgebraucht werden, da der Inhalt nach dem Öffnen nicht mehr steril ist.
Bei geöffnetem Umschlag müssen die Steri-Nebs innerhalb von 3 Monaten aufgebraucht werden. Aufgrund der Lichtempfindlichkeit sollen die Steri-Nebs in dem dafür vorgesehenen Schutzumschlag aufbewahrt werden.

2018 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home