ch.oddb.org
 
Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Limitationen zu Selincro:

Selincro
Zur Reduktion des Alkoholkonsums bei erwachsenen Patienten mit Alkoholabhängigkeit, deren Alkoholkonsum sich auf einem hohen Risiko-Niveau gemäss WHO Drinking Risk Levels (DRLs) für Alkoholkonsum befindet (Alkoholkonsum >60 g/Tag für Männer und >40 g/Tag für Frauen an einem Heavy Drinking Day), bei denen keine körperlichen Entzugserscheinungen vorliegen, und für die keine sofortige Entgiftung erforderlich ist.
Die Diagnose der Alkoholabhängigkeit, die Verschreibung, Überwachung und Dokumentation der Therapie muss durch einen geeignet qualifizierten Arzt mit Erfahrung in der Therapie von Alkoholabhängigen erfolgen.
Die Behandlung darf nur bei Patienten eingeleitet werden, deren Alkoholkonsum sich 2 Wochen nach einer initialen Untersuchung weiterhin auf einem hohen Risiko-Niveau befindet.
Nur als zusätzliche Behandlung in Verbindung mit kontinuierlicher psychosozialer Unterstützung, die auf Therapieadhärenz und eine Reduktion des Alkoholkonsums zielt.
Die Vergütung erfolgt über einen Zeitraum von maximal 12 Monaten. Eine Vergütung >12 Monate ist nur nach Kostengutsprache nach Evaluation des Behandlungserfolgs und des weiteren Behandlungsbedarfs durch den Vertrauensarzt vorgesehen.

2019 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home