ch.oddb.org
 
Analysen | Apotheken | Arzt | Interaktionen | Medikamente | MiGeL | Services | Spital | Zulassungsi.
Fachinformation zu Rhinocure Simplex:Actipharm SA
Vollst. FachinformationDDDHeatmap anzeigenDrucken 
Zusammens.Galen.FormInd./Anw.mögl.Dos./Anw.Kontraind.Warn.hinw.Interakt.Schwangerschaft
Fahrtücht.Unerw.WirkungenÜberdos.Eigensch.Pharm.kinetikPräklin.Sonstige H.Swissmedic-Nr.
Reg.InhaberStand d. Info. 

AMZV

Zusammensetzung

Wirkstoffe: Benzethonii chloridum, Natrii chloridum.
Hilfsstoffe: Polysorbatum 80, conserv. alcohol benzylicus, aqua q.s. ad solutionem.

Galenische Form und Wirkstoffmenge pro Einheit

1 g Lösung enthält: Benzethonii chloridum 0,05 mg, Natrii chloridum 9 mg.

Indikationen/Anwendungsmöglichkeiten

Rhinocure Simplex ist für die lokale Behandlung von Entzündungen der Nasenschleimhaut bestimmt, zum Befeuchten der trockenen Nasenschleimhaut, zum Reinigen der Nasenhöhlen und bei Rhinitis mit Borkenbildung.
Falls vom Apotheker empfohlen oder ärztlich verordnet, wird Rhinocure Lösung auch bei Entzündung der Nasennebenhöhlen oder anderen Erkrankungen derselben Art angewendet, ausserdem vor und nach chirurgischen Eingriffen sowie bei ärztlicher Verordnung für andere Indikationen.

Dosierung/Anwendung

Die Anwendung von Rhinocure Simplex kann mit dem Microdoseur-Flakon als Sprühstösse oder mit einem Aerosolgerät erfolgen.

Übliche Dosierung
4–5 Sprühstösse in jedes Nasenloch.
Die Behandlung ist bei Bedarf 4–5mal täglich oder nach Anweisung des Arztes zu wiederholen.
Diese Art der Anwendung eignet sich besonders für ältere Menschen und Kinder.
Flakon durch Abschrauben des Microdoseurs öffnen, zur Hälfte mit der Lösung füllen und den Microdoseur wieder anschrauben.
Schutzkappe abnehmen, Ansatzstück senkrecht ins Nasenloch einführen und Pumpe bis zum Anschlag betätigen. Vorgang am anderen Nasenloch wiederholen.
Microdoseur mit der Schutzkappe verschliessen.

Aerosole
Behandlung gemäss Gebrauchsanleitung für das verwendete Gerät und nach Angaben des Arztes.

Kontraindikationen

Überempfindlichkeit gegen einen Inhaltsstoff (siehe «Zusammensetzung»).

Warnhinweise und Vorsichtsmassnahmen

Rhinocure Simplex soll ohne Anweisung des Arztes nicht länger als 1 Woche angewendet werden.

Interaktionen

Bis jetzt wurde keine Wechselwirkung von Rhinocure Simplex mit anderen Substanzen nachgewiesen.

Schwangerschaft/Stillzeit

Es gibt weder bei Frauen noch an Tieren kontrollierte Studien, daher darf Rhinocure Simplex in der Schwangerschaft und/oder Stillzeit nur bei absoluter Notwendigkeit angewendet werden.

Wirkung auf die Fahrtüchtigkeit und auf das Bedienen von Maschinen

Diesbezügliche Studien wurden nicht durchgeführt, doch ist ein Einfluss von Rhinocure Simplex auf die Eignung zum Führen von Fahrzeugen und das Bedienen von Maschinen sehr unwahrscheinlich.

Unerwünschte Wirkungen

Selten verursacht die Anwendung von Rhinocure Simplex ein meist vorübergehendes Gefühl der Reizung oder ein Brennen. Tritt eine solche Erscheinung wiederholt auf oder bleibt sie bestehen, so ist der Apotheker oder Arzt um Rat zu fragen.

Überdosierung

Bis heute wurde kein Fall von Überdosierung berichtet.

Eigenschaften/Wirkungen

ATC-Code: RO1AX10
Rhinocure Simplex besitzt dank seiner Zusammensetzung eine befeuchtende Wirkung, die durch Benetzen der Nasenschleimhaut deren Reinigung ermöglicht und die Behandlung einer mit Borkenbildung einhergehenden Rhinitis erleichtern kann. Auch die Behandlung mit Aerosolen wird durch Rhinocure unterstützt.

Pharmakokinetik

Es liegen derzeit keine Daten vor.

Präklinische Daten

Spezifische präklinische Daten zur Anwendung des Präparats sind nicht verfügbar.

Sonstige Hinweise

Rhinocure Simplex darf nach dem auf dem Behälter bei «Exp» vermerkten Datum nicht mehr verwendet werden.

Besondere Lagerungshinweise
Rhinocure Simplex ist ausserhalb der Reichweite von Kindern aufzubewahren.
Bei Raumtemperatur (15–25 °C) lagern.
Nach dem Öffnen ist das Flakon im Kühlschrank bei 2–8 °C aufzubewahren.
Die angebrochene Packung darf nicht länger als 8 Tage verwendet werden.
Rhinocure Simplex nicht im Microdoseur aufbewahren; dieser ist nach jeder Anwendung sorgfältig zu reinigen.

Zulassungsnummer

49110 (Swissmedic).

Zulassungsinhaberin

Actipharm AG, 1205 Genève.

Stand der Information

Juni 2009.

2018 ©ywesee GmbH
Einstellungen | Hilfe | FAQ | Anmeldung | Kontakt | Home